relexa hotel München
Jetzt online buchen





SSL





SSL




mehr Details angeben

Die Maximilianstraße in München: Flanieren auf der Einkaufsstraße

Die Maximilianstraße in München ist eine der Prachtstraßen der bayerischen Metropole. Sie beginnt am Max-Joseph-Platz im Nordosten der Altstadt und verläuft südöstlich zur Isar. Zahlreiche elegante Geschäfte und historische Gebäude machen den Boulevard zum beliebten Treffpunkt von Einheimischen und Besuchern der Landeshauptstadt.

Imposante Gebäude und mondäne Geschäfte: Maximilianstraße München

Geplant wurde die Maximilianstraße durch den fränkischen Architekten Georg Friedrich Bürklein, zu dessen Werken auch der Münchner Hauptbahnhof gehört. Der ab 1853 erbaute Prachtboulevard beeindruckt mit Gebäuden verschiedener Stilepochen, darunter der Renaissance, des Jugendstils und der Neogotik. Als erstes neues Gebäude wurde im Jahr 1858 das luxuriöse 5-Sterne-Hotel Vier Jahreszeiten im Zentrum der Maximilianstraße errichtet. Das bedeutendste Bauwerk an dem Boulevard ist das Maximilianeum aus dem Jahr 1874 am Isarufer, in dem seit 1949 der Bayerische Landtag residiert. Begabte Studenten aus Bayern und Rheinland-Pfalz werden durch die Stiftung Maximilianeum gefördert, welche ebenfalls hier ihren Sitz hat.

In einem imposanten Jugendstilgebäude in der südöstlichen Maximilianstraße – dem Schauspielhaus – laden die 1911 gegründeten Münchner Kammerspiele zu populären Stücken des Sprechtheaters ein. Nicht weit entfernt erhebt sich das mächtige Gebäude des Staatlichen Museums für Völkerkunde. Das weltberühmte Ausstellungshaus beherbergt rund 160.000 Kunstgegenstände aus allen Kontinenten. In einem weitläufigen, neugotischen Gebäude mit markanter Terrakottafassade nahe dem Isarufer hat die Regierung von Oberbayern ihren Sitz. Auf dem Dach des palastartigen Bauwerks thronen die Skulpturen der Göttinnen Fides, Justitia und Sapientia.

Von Armani bis Bulgari

Flanieren Sie entlang der eleganten Geschäfte internationaler Unternehmen, darunter Läden aus der Mode- und Schmuckbranche wie Cartier, Armani, Versace, Yves St. Laurent, Hugo Boss und Bulgari. Muße ist garantiert: Verkehrsberuhigte Zonen und Einbahnstraßen lassen keinen Durchgangsverkehr zu. Entlang der gesamten Maximilianstraße fährt die Trambahn der Linie 19. Sie ist eine der wichtigsten Ost-West-Verbindungen Münchens. Am raschesten erreichen Sie den Boulevard über die U-Bahnen der Linien 4 und 5 bis Odeonsplatz und Lehel. Komfortabel wohnen Sie im relexa hotel am Hauptbahnhof.



5 Designs wählbar, online bezahlen, zum sofort ausdrucken.

Abonnieren Sie den Newsletter der relexa hotels und freuen Sie sich auf Neuigkeiten.

Die Messe München gibt es seit 1964. Anfangs auf der Theresienwiese als kleine…
Messe München

Die Weltstadt mit Herz begeistert jedes Jahr aufs neue tausende Touristen aus…
Panorama Muenchen